Ausbildung Pflegefachhilfe-Altenpflegehilfe - Altenpflegeakademie Bayerischer Wald gGmbH

Koeppelstraße 4
D-94481 Grafenau
Telefon: 08552 975428-0
I Kontakt
I Stellen
I Zertifizierung
I Datenschutz
Impressum
Schülerbereich
I Anfahrt
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ausbildung Pflegefachhelfer
 
Ausbildungsinhalte nach Altenpflegegesetz (AltPflG)
Grundsätzliches - Ausbildungsorganisation
    • Sie erfolgt im Wechsel von Abschnitten des Unterrichts (theoretische) und der praktischen Ausbildung.
    • Die Teilnehmer absolvieren mindestens 800 Stunden theoretischen Unterricht in der Akademie und mindestens 650 Stunden praktische Ausbildung in den Einsatzstellen. In der Schule und in der Praxis muss der Schüler / die Schülerin verschiedene Lernnachweise erbringen. Dies können beispielsweise Schulaufgaben, Berichte, Referate, praktische Demonstrationen, Projektarbeiten und mündliche Lernnachweise sein.
    • Die praktische Anleitung übernimmt eine Fachkraft (Praxisanleiter) der jeweiligen praktischen Ausbildungseinrichtung.

      HINWEIS:
      Übernachtungsmöglichkeit bei der theoretischen Ausbildungsphase in der Akademie Grafenau bietet das Caritas Wohnheim im Haus mit qualifizierter Betreuung an.

      Fachtheoretische Ausbildungsinhalte (Unterricht an der Akademie Grafenau)
      Der praxisorientierte Unterricht in den Altenpflegeschulen umfasst mindestens 800 Stunden. Unterrichtsziel ist es, die Schülerinnen und Schüler auf berufliche Aufgabenstellungen und mögliche Handlungsabläufe praxisnah vorzubereiten.
      Dabei gliedert sich der Unterricht in vier große Lernbereiche auf, die wiederum in Lernfelder unterteilt sind:

      Berufskunde, Rechtskunde, Sozialkunde (120 UE)
      • Lernfeld 1: Berufliches Selbstverständnis entwickeln, 80 Stunden
      • Lernfeld 2: Alte Menschen im Kontext ihrer Zeitgeschichte begleiten, 40 Stunden

      Deutsch und Kommunikation (80 UE)
      • Lernfeld 1: Informationen gewinnen, zusammenfassen und weitergeben, 40 Stunden
      • Lernfeld 2: Situationsgerecht kommunizieren, 40 Stunden

      Grundlagen der Pflege (200 UE)
      • Lernfeld 1: Dem Alter begegnen, 120 Stunden
      • Lernfeld 2: Erste Hilfe leisten, 40 Stunden
      • Lernfeld 3: Bei Diagnose und Therapie mitwirken, 40 Stunden

      Pflege und Betreuung (400 UE)
      • Lernfeld 1: Menschen bei der Körperpflege unterstützen, 60 Stunden
      • Lernfeld 2: Menschen in ihrer Mobilität unter Berücksichtigung des Wohnumfeldes unterstützen, 60 Stunden
      • Lernfeld 3: Menschen bei der Ernährung und Ausscheidung unterstützen, 60 Stunden
      • Lernfeld 4: Hauswirtschaftliche Versorgung durch gemeinsames Handeln sichern, 40 Stunden
      • Lernfeld 5: Menschen bei der Lebensraum- und Lebenszeitgestaltung unterstützen und begleiten, 80 Stunden
      • Lernfeld 6: Menschen in besonderen Lebenssituationen unterstützen und begleiten, 40 Stunden
      • Lernfeld 7: Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen unterstützen und begleiten, 60 Stunden


      Praktische Ausbildungsinhalte (Einsätze in den Ausbildungseinrichtungen)

      Die praktische Ausbildung findet in den entsprechenden Ausbildungseinrichtungen statt.



       
      Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü